Bessere Angebote für Biebertaler Jugendliche durch Zusammenarbeit von Kommune und Vereinen?

Die SPD Fraktion in der Gemeinde Biebertal ist davon überzeugt, dass durch eine ganzjährige koordinierte Zusammenarbeit von Vereinen und gemeindlicher Jugendpflege, die Angebote für Jugendliche in Biebertal qualitativ und quantitativ verbessert werden können. Zudem werden Synergieeffekte erwartet die es in Zeiten knapper Ressourcen ermöglichen, mit den vorhandenen finanziellen Mitteln insgesamt mehr Angebote zu machen.
Aus Sicht der SPD müsste es auch möglich sein, die Ehrenamtlichen in den Vereinen durch die gemeindliche Jugendpflege stärker als bisher zu unterstützen.

Darum hat der Gemeindevertreter Siegfried Hauska für die SPD Fraktion folgenden Prüfantrag in die Gemeindevertretung eingebracht.

Der Gemeindevorstand wird beauftragt zu prüfen,
1.ob und wenn ja unter welchen Bedingungen und in welchen Bereichen über die Organisation der Ferienspiele hinaus eine Zusammenarbeit zwischen gemeindlicher Jugendpflege und der Jugendarbeit in den Vereinen möglich und in beiderseitigem Interesse sinnvoll und nützlich ist;
2.ob die Gemeindliche Jugendpflege die Vereine bei Ihrer Jugendarbeit stärker als bisher unterstützen kann.

Das Prüfungsergebnis ist dem SKS Ausschuss zur Beratung und ggf. Beschlussfassung vorzulegen.