Hildegard Platt freut sich über Spende der SPD für Schule in Tansania

Die SPD Biebertal hat wieder für ein Schulprojekt in Tansania gespendet. Erfolgreiche Sammlung beim politischen Frühschoppen.

Bild: SPD Biebertal

Beim politischen Frühschoppen der SPD Biebertal mit Dagmar Schmidt und Anita Schneider hatte der Vorstand um Spenden für die von der evangelischen Kirchengemeinde Rodheim-Vetzberg und dem Dekanat Gladenbach maßgeblich unterstütze Schule in Nkwenda in Tansania gebeten. Es kamen immerhin 150,00 Euro zusammen, die die stellv. Vorsitzende des SPD Ortsvereins Biebertal, Angelika Götz, jetzt an Hildegard Platt übergeben hat. Hildegard Platt aus Rodheim, die als Diakonisse selbst einst die Schule in Tansania geleitet hatte, ist noch immer maßgeblich  an der Unterstützungsarbeit für die Schule beteiligt. Sie freut sich, dass mit dem Geld wieder ein Beitrag aus Biebertal an ihre Schule in Tansania geht, wo er dringend benötigt wird.

Die Gelder finden z.B. Verwendung als Zuschüsse für die Übernahme der Schulgebühren für finanziell schwache Familien, im vergangenen Jahr für die Anschaffung eines Kleinbusses für den Transport der Schülerinnen, oder perspektivisch für den weiteren Ausbau der Schule, die wegen Raumnot gegenwärtig keine weiteren Schülerinnen aufnehmen kann.